Meine Person

Moin zusammen! 

Mein Name ist Malte, ich bin 23 Jahre alt und komme aus dem schönen Oldenburg im Norden Deutschlands. Als ich als junger Bursche meine Leidenschaft für den Fußball entdeckte ahnte ich nicht, wohin mich diese eines Tages führen würde. Nachdem ich meine Sympathien für den "großen Konkurrenten" aus der Hansestadt östlich von Delmenhorst als Jugendsünde hinter mir lassen konnte fand ich meine große Hassliebe im beheimateten Verein für Bewegungsspiele. Seitdem folge ich meinem Verein so gut und oft es geht durch die Provinzen des nord-westlichen Landesteils. In dieser Zeit entwickelte ich auch mein Interesse an den großen und kleinen Traditionsvereinen dieser Welt. Während meine Freunde bei den Fußballspielen auf der Konsole zumeist auf Bayern München, Manchester United oder Real Madrid zurückgriffen, hießen die Teams die ich im Karrieremodus zur Meisterschaft führte SK Rapid Wien, Celtic Glasgow oder auch mal Sporting Lissabon. Als mich dann im Frühjahr 2015 mein Bruder mit nach Edinburgh schleppte um ein Spiel der Hearts of Midlothian zu besuchen fand ich meine zweite große Leidenschaft. Wer hätte gedacht, dass ein kalt nasser Januartag in Schottland gepaart mit einem eher zweitklassigem Fußballspiel solche Glücksgefühle bei mir auslösen können. Seither versuche ich in jedem Urlaub ein neues Ziel anzusteuern und hier und da ein mehr oder weniger interessantes Fußballspiel zu besuchen. Dabei liegt beim großteil der Reisen das Hauptaugenmerk eher auf dem Ziel als auf dem Besuch eines Spiels. Aber wobei lernt man die Mentalität, Kultur und Menschen eines Landes besser kennen als beim Fußball?

Natürlich bin ich aber keine Konkurrenz für all die Groundhopper auf diesem Planeten. Als solchen würde ich mich auch niemals bezeichnen, denn so wichtig ist mir das besuchen eines Fußballspiels auf der Reise dann auch nicht. Kurz nach der Reise nach Edinburgh machte ich mich mit zwei Freunden dran, den nächsten Trip zu planen. Glücklicherweise ist mein Freundeskreis ähnlich reiselustig und offen für alle möglichen Ziele wie ich, so dass es bisher nie ein Problem für mich war eine Begleitung für einen Trip zu finden. Zwei Monate später stand dann der erste selbst Organisierte Trip nach Amsterdam an. Für Hotel und Flixbus zahlten wir damals so viel wie ich heute für zwei Urlaube mit Flügen bezahle. Aber hilft ja nix, diese Erfahrungen muss man nunmal machen. Ähnlich verlief es im folgenden Urlaub als ich eine Pauschalreise nach Lissabon ab Düsseldorf buchte. Unwissend darüber, dass Lissabon ab Hamburg deutlich günstiger per Direktflug anzupeilen war, durften wir nun durch einen Flug am frühen Morgen schon einen Abend vorher in Düsseldorf aufschlagen und hatten dann noch 3 Stunden Aufenthalt in Madrid. Wie gesagt, hilft ja nix. Mittlerweile klappt das aber alles ganz gut und ich lass mir nicht mehr unnötig das Geld aus der Tasche ziehen. 

Alles weitere werdet ihr sicherlich im verlaufe dieser Seite herausfinden und damit wünsche ich euch viel Spaß beim stöbern! Gruß!